Was sagen uns diese Worte?

Alle Fragen zur Programmierung, die nicht in die speziellen Themen passen
Antworten
basicwurm
Foriker
Beiträge: 39
Registriert: Di 8. Jan 2013, 16:59
Kontaktdaten:

Was sagen uns diese Worte?

Beitrag von basicwurm » Mo 6. Aug 2018, 16:53

gambas code
(Gordo:4613): GLib-GObject-WARNING **: 16:43:34.998: invalid (NULL) pointer instance
(Gordo:4613): GLib-GObject-CRITICAL **: 16:43:34.999: g_signal_connect_data: assertion 'G_TYPE_CHECK_INSTANCE (instance)' failed
gbx3: warning: 1 allocation(s) non freed.
Hallo gbGurus,
"Gordo" heißt mein Project (das problemlos läuft), aber sonst verstehe ich nichts, wovor der Debugger warnt. Ist vielleicht eine Art gb-Pastor da draußen, der die Botschaft für die Gemeinde interpretieren kann?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 252
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Was sagen uns diese Worte?

Beitrag von 4tionov » Di 7. Aug 2018, 06:20

warning: 1 allocation(s) non freed
Heißt, dass Gambas beim Beenden des Programmes ein Qbjekt nicht löschen und dessen Speicher freigeben konnte, weil darauf noch verwiesen wurde. Wenn du so etwas sehr oft aufrufst und wieder beendest, hast du ein sogenanntes memory leak, das sukzessive den Speicher deines Computers verwendet und nicht wieder freigibt.

Das andere verstehe ich jetzt nicht.
Alles Gute,

4tionov

Benutzeravatar
gambi
Moderator
Beiträge: 319
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:46
Kontaktdaten:

Re: Was sagen uns diese Worte?

Beitrag von gambi » Mi 8. Aug 2018, 21:20

Hallo basicwurm,
welche gui-Komponente setzt du ein?

Wenn gb.gui.qt, dann versuche einmal gb.qt4.
gg

basicwurm
Foriker
Beiträge: 39
Registriert: Di 8. Jan 2013, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Was sagen uns diese Worte?

Beitrag von basicwurm » Fr 10. Aug 2018, 15:35

Vielen Dank für eure Tipps! Ich habe mit Debuggen > GUI-Komponente auf Qt4 umgestellt und damit sind die GLib-GObject-Warnungen verschwunden. Außerdem sieht das GUI jetzt viel besser aus; ich hatte von Xubuntu auf Mint 18.04 migriert und mich gewundert, warum manche Komponenten leicht vergrößert waren, Buttons ihre Background-Farbe verloren hatten usw.

Die Warnung wegen "allocation non freed" ist geblieben, aber weil das Project 4 Forms mit ca. 50 Komponenten hat, ist es mir zu aufwändig, den Übeltäter zu finden. Es wird auch nur 1-2mal pro Woche verwendet und so wird hoffentlich und gegen Murphy's Law nichts passieren...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste