gambas ohne KDE ?

Fragen und Informationen zur Installation von Gambas
Antworten
yoda
Moderator
Beiträge: 433
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 22:35
Wohnort: bei Göttinge
Kontaktdaten:

gambas ohne KDE ?

Beitrag von yoda » So 18. Jun 2006, 13:09

Hi,

hat jemand Gambas ohne KDE am laufen ?

mfg Dirk

theborg
Foriker
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Apr 2006, 15:26
Kontaktdaten:

Beitrag von theborg » So 18. Jun 2006, 14:22

jo auf xcfe aber die kde libs braucht man trozdem

nibbana
Foriker
Beiträge: 143
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 21:32
Kontaktdaten:

Beitrag von nibbana » So 18. Jun 2006, 21:38

Im Prinzip ja, aber ...

Du mußt hier unterscheiden. Gambas im engeren Sinne sind nur ein paar C-Programme, die keine Oberfläche haben. Das ist der Kern der Laufzeitumgebung.

Und dann gibt es die Programme die in der Sprache Gambas geschrieben wurden. Bei diesen kommt es darauf an welche Komponenten noch aktiviert werden. Man kann auch Programme für die Konsole und ohne Oberfläche schreiben. Die brauchen dann nicht mal ein X11.

Das Entwicklertool gambas2, also die Oberfläche von Gambas, ist ein solches Gambas-Programm. Hier werden aber einige grafische Komponenten mit eingebunden. Deshalb läuft es nur mit X11 und anderen Bibliotheken.
./check.gambas /usr/local/bin/gambas2.gambas -c


***************************** SUMMARY *****************************
Komponenten
OK : /usr/local/lib/gambas2/gb.qt.so
OK : /usr/local/lib/gambas2/gb.qt.ext.so
OK : /usr/local/lib/gambas2/gb.debug.so
OK : /usr/local/lib/gambas2/gb.eval.so
OK : /usr/local/lib/gambas2/gb.form.gambas
OK : /usr/local/lib/gambas2/gb.form.mdi.gambas
OK : /usr/local/lib/gambas2/gb.pcre.so
OK : /usr/local/lib/gambas2/gb.settings.gambas
OK


Und hier die Liste der benutzten Komponenten. Es wird also kein KDE sondern nur QT benutzt.

mfg. nibbana
"Ich denke, also bin ich." (Descartes)

"Ich denke nicht, also was?" (Zen Meister Seung Sahn)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast