Gamba Portabilität

Alle sonstigen Themen wie Fragen zur IDE, Fehler, Paketierung, ...
Antworten
snooze05
Foriker
Beiträge: 7
Registriert: Di 21. Aug 2007, 00:40
Kontaktdaten:

Gamba Portabilität

Beitrag von snooze05 » Di 21. Aug 2007, 00:51

Hallo gambas-Freunde,

ich hätte da eine allgemeine Frage zu Gambas.

VORAB:
Ich interessiere mich schon einige Jahre fürs Programmieren, hab mal dieses (C, C++ (für die Schule) und ASM hobbymäßig) mal jenes gelernt.
Jetzt wollte ich aber mal eine Sprache ein bisschen intensiver lernen und bin aus Zufall auf Gambas gestoßen, das mir auf Anhieb direkt gefiel.
Voreilig, wie ich bin, habe ich mir direkt über einen britischen Buchhändler "Gambas Beginner's Guide" bestellt und mir unter dreamlinux die aktuelle stable-Version von Gambas installiert.

Nun zu meiner Frage:
Wenn ich GUI-Programme für Linux mit Gambas programmieren möchte und diese auf weitere Distributionen verteile möchte, brauche ich zur Ausführung immer die gambas-runtime bzw. den Interpreten oder würden bei qt-GUIs die qtlibs ausreichen?

Vielen Dank für Eure Hilfe !


Gruss.
Snooze.
Wissen ist die einzige Ressource, die sich vermehrt wenn man sie teilt.

roemi
Site Admin
Beiträge: 389
Registriert: So 11. Dez 2005, 20:05
Wohnort: Hanau / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi » Di 21. Aug 2007, 09:15

Hi, Du benötigst künftig immer die Runtime (mein Wissensstand).
Da aber basteln wir gerade unter http://www.gambas-club.de/viewtopic.php?t=434 dran.

Wenn uns dann erstmalig gelungen ist ein Paket zu schnürren, kann man auch wirklich sagen was geliefert und was benötigt wird.

Aber evtl. @OderMalsSo was zu sagen :wink:

Sonst, Gambas ist toll aber noch Beta!
Römi (seit 1989 bekennender Bergradfahrer und professioneller Biertrinker)
http://www.roemi.de

Benutzeravatar
OderMalSo
Foriker
Beiträge: 65
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 22:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von OderMalSo » Di 21. Aug 2007, 13:23

Ich verteile meine Pakete, egal ob Source oder RPM, immer mit dem Hinweis, dass die aktuelle Gambas2 Version installeirt sein muss um das Programm zu nutzen.

Siehe hier: Simutrans Starter Projekt Homepage

Ich erstelle meine RPM's aber nicht mehr mit Gambas2, sondern schreibe mein eigenes Spec-Script zum erstellen einer RPM und führe rpmbuild aus. Gambas schnürt nur ein minimal Paket.

Vielleicht gibt es ja irgendwann einen Runtime für Gambas, wie es sie auch für VB gibt.
Experimentier auch ein wenig herum und versuche ein Paket zu schnüren, das die benötigten Gambas Libs einbindet. Mal schauen ob es funktioniert.

Grüssle
OderMalSo
Grüßle
Georg
openSuSE 11.1 - Gambas2 2.11.1 & Gambas3 SVN
Bild

snooze05
Foriker
Beiträge: 7
Registriert: Di 21. Aug 2007, 00:40
Kontaktdaten:

Beitrag von snooze05 » Di 21. Aug 2007, 17:35

Vielen Dank für die schnellen Antworten! :D

Das find ich aber ein bisschen schade, ich dachte ich könnte kompilieren und auf die allgemeinen qt-Bibliotheken aufsetzen (aber so richtig weiß ich nicht, wovon ich rede, denn meine Programmiererfahrungen unter Linux sind eher dürftig, ... hab mal "C unter Linux in 21 Tagen" gelesen und davon kenne ich es so, dass man kompiliert und es läuft ohne irgendwelche Abhängigkeiten).

Aber ich bekomm ja hoffentlich im Laufe der Woche mein Buch. Da wird bestimmt was darüber erzählt.


Gruss.
Snooze.
Wissen ist die einzige Ressource, die sich vermehrt wenn man sie teilt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast