PR für Gambas

Alle sonstigen Themen wie Fragen zur IDE, Fehler, Paketierung, ...
Antworten
Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

PR für Gambas

Beitrag von 4tionov » Fr 26. Sep 2014, 07:32

Fühlt sich niemand berufen, etwas Pressearbeit für Gambas zu machen? Zu Gambas 3.0 2012 gab es eine Meldung bei Heise, sonst seither nicht mehr. Dabei könnte doch bei jeder Minor Version eine Pressemeldung rausgehen, an Heise, Golem, Linux Magazin, etc.
Alles Gute,

4tionov

tux_
Moderator
Beiträge: 946
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von tux_ » So 28. Sep 2014, 13:10

Ich lese keine dieser Seiten, aber wenn solche Meldungen Usus sind und sich jemand findet, der sich pro Release genuegend gut mit den Aenderungen vertraut macht... Ich schliesze mich aber von vorn herein aus. Zu Oeffentlichkeitsarbeit fuehle ich mich... nun ja, das Gegenteil von "berufen". Auszerdem pflege ich keinen Umgang mit Journalisten :-P

Einen Schreiberling dort jedes Mal auf die Release-Zusammenfassung[0] hinzuweisen, wuerde nicht reichen, oder? :-)

[0] http://gambaswiki.org/wiki/doc/release
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von 4tionov » Di 14. Okt 2014, 21:26

Sorry, ich sehe jetzt erst, dass du ja geantwortet hast, habe keine Mail erhalten. Nein, einem "Schreiberling" – du solltest nicht so despektierlich von Redakteuren reden, die machen harte Arbeit – auf die karge Release hinzuweisen, macht wenig Sinn. Für Pressearbeit macht man einen Artikel fertig, den Redakteure übernehmen, und nach ihrem Gusto noch überarbeiten können. Dieser Artikel beschreibt die Neuerungen und Problemlösungen, die man mit dem erreicht, was man eben neu gemacht hat. Wenn die Redakteure nichts besseres haben oder wenn sie es gut finden, bringen sie es. Das sorgt für weitere Verbreitung und Bekanntheit dessen, was man den Redakteuren empfiehlt.

Ich könnte so was schreiben, und auch an die Redakteure senden, aber nur mit fachkundiger Hilfe. Man könnte jetzt z.B. 3.6 als Thema nehmen. Wenn es dich interessiert, dann kontaktiere mich.
Alles Gute,

4tionov

tux_
Moderator
Beiträge: 946
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von tux_ » Mi 15. Okt 2014, 13:06

Ich kann das Thema in der Mailingliste anregen -- oder du machst das selbst, ist ja immerhin deine Idee. Dort wird man einsehen, dass es ein ziemlich guter Weg ist, Gambas publik(er) zu machen. Haben wir einen Artikel auf Englisch (fuer englischsprachige Magazine), haben wir auch einen Artikel auf Deutsch. Der Vorteil ist natuerlich der, dass auf der Mailingliste mehr Leute unterwegs sind.

Allerdings sucht Randall Morgan auch haenderingend nach Kolumnisten [0] fuer das Gambas-Magazine. Die Tatsache, dass sich noch niemand fuer eine der geplanten Kolumnen gefunden hat (insb. "Current Afairs"), laesst wenig hoffen, dass sich jemand fuer "externe" Magazine findet. Aber Versuch macht klug.

[0] http://www.gambasmag.com/become-a-columnist/
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

Benutzeravatar
gambi
Moderator
Beiträge: 249
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:46
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von gambi » Mi 15. Okt 2014, 18:20

Hallo 4tionov und _tux,
habe den Beitrag eben erst gelesen.

Was haltet ihr hiervon? http://www.adiccon.de/gambas-update-juli-2014/
Für 3.6 will ich in dem Blog was ähnliches schreiben.

gg

Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von 4tionov » Do 16. Okt 2014, 09:34

gambi hat geschrieben:Hallo 4tionov und _tux,
Was haltet ihr hiervon? http://www.adiccon.de/gambas-update-juli-2014/
Für 3.6 will ich in dem Blog was ähnliches schreiben.


Schaut doch super aus. Wenn man etwas mehr Fakten über die Entwicklung seit 3.0 einflicht und das Ganze nicht aus "Ich"- sondern aus neutraler Sicht umschreibt, ist so ein Text gut für PR geeignet. Bei heise gab es zuletzt eine Nachricht zu 3.0. Das ist einfach zu wenig. Ich kann solche Textüberarbeitungen leisten (habe so was früher mal professionell gemacht). Nur sollte man einen Verteiler aufbauen und von irgend einer "offiziellen" Stelle aus versenden.

Dann bringen das so Seiten wie Golem oder Heise gerne in den Nachrichten.
Alles Gute,

4tionov

Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von 4tionov » Do 16. Okt 2014, 09:43

tux_ hat geschrieben:Ich kann das Thema in der Mailingliste anregen -- oder du machst das selbst, ist ja immerhin deine Idee. Dort wird man einsehen, dass es ein ziemlich guter Weg ist, Gambas publik(er) zu machen. Haben wir einen Artikel auf Englisch (fuer englischsprachige Magazine), haben wir auch einen Artikel auf Deutsch. Der Vorteil ist natuerlich der, dass auf der Mailingliste mehr Leute unterwegs sind.

Du kannst das gerne anregen. Ob man nun Englisch-Deutsch oder umgekehrt geht, ist doch wahrscheinlich egal. Du bist einer der Wissenden, ich kenne mich einigermaßen mit PR aus und kann Texte entsprechend umarbeiten. Wir könnten da zusammenarbeiten. Ich bin nur mit meinen anderen Dingen so bewschäftigt, dass ich nicht noch einen Verteiler aufbauen kann. Das müsste noch jemand übernehmen. Ich kann aber sagen, wie man das macht.
Allerdings sucht Randall Morgan auch haenderingend nach Kolumnisten [0] fuer das Gambas-Magazine. Die Tatsache, dass sich noch niemand fuer eine der geplanten Kolumnen gefunden hat (insb. "Current Afairs"), laesst wenig hoffen, dass sich jemand fuer "externe" Magazine findet. Aber Versuch macht klug.
[0] http://www.gambasmag.com/become-a-columnist/


Es ist ein anderes Ding, ein Tutorial oder einen Artikel zu schreiben, als einen Pressetext für Nachrichten, der nur mal eben ein paar Themen anreißt. Es geht mir jetzt nicht darum, in die ct oder ix zu kommen, sondern auf deren Newsticker, wenn Gambas einen Versionssprung macht.
Alles Gute,

4tionov

tux_
Moderator
Beiträge: 946
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von tux_ » Do 16. Okt 2014, 18:18

Wir könnten da zusammenarbeiten.


Die Sache ist die, dass ich in diesem Semester etwas mehr belege als der Regelstudienplan vorsieht und nach Studium, HiWi, Gambas-Buch, -Club, -Mailingliste, -Magazin, -Komponenten und meinen privaten Matheprojekten stosze ich langsam an eine Zeitgrenze. Man wird ja auch nicht juenger :-)

Auf der anderen Seite sind das alle Jubeljahre ein paar Stunden Recherche fuer eine der seltenen vielversprechenden Ideen bzgl. Gambas-Promotion[*]... Weil der Uebungsbetrieb noch nicht ins Rollen gekommen ist, habe ich morgen sogar frei (modulo Hausaufgaben). Ich haette Zeit, die Fakten aus dem Kaffeesatz der Commit-Logs zu lesen. Zumindest die 3.6 waere damit vom Tisch. (Das schickt wohl auch langsam, weil sie schon offiziell erschienen ist!)

Natuerlich kann ich nicht garantieren, dass ich alle Commit-Logs verstehe (insbesondere gb.report, gb.web und manchmal sogar gb.qt4), weil ich mich mit Details der Komponenten nicht so genau auskenne und ihre Geschichte nicht verfolge. gb.report habe ich sogar noch nie verwendet.

dass ich nicht noch einen Verteiler aufbauen kann. Das müsste noch jemand übernehmen. Ich kann aber sagen, wie man das macht.


Was ist ein "Verteiler" und wozu dient er hier?

[*] Ich dachte schon, ich kaeme aus einer Initiative, die das Wort "Gambas" enthaelt, einmal unbehelligt heraus ;-)
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von 4tionov » Do 16. Okt 2014, 23:04

tux_ hat geschrieben:
Wir könnten da zusammenarbeiten.


Die Sache ist die, dass ich in diesem Semester etwas mehr belege als der Regelstudienplan vorsieht und nach Studium, HiWi, Gambas-Buch, -Club, -Mailingliste, -Magazin, -Komponenten und meinen privaten Matheprojekten stosze ich langsam an eine Zeitgrenze. Man wird ja auch nicht juenger :-)


:-) He Alter, was soll ich da erst sagen. Aber klar, wir haben alle viel zu tun.

Auf der anderen Seite sind das alle Jubeljahre ein paar Stunden Recherche fuer eine der seltenen vielversprechenden Ideen bzgl. Gambas-Promotion[*]... Weil der Uebungsbetrieb noch nicht ins Rollen gekommen ist, habe ich morgen sogar frei (modulo Hausaufgaben). Ich haette Zeit, die Fakten aus dem Kaffeesatz der Commit-Logs zu lesen. Zumindest die 3.6 waere damit vom Tisch. (Das schickt wohl auch langsam, weil sie schon offiziell erschienen ist!)

Natuerlich kann ich nicht garantieren, dass ich alle Commit-Logs verstehe (insbesondere gb.report, gb.web und manchmal sogar gb.qt4), weil ich mich mit Details der Komponenten nicht so genau auskenne und ihre Geschichte nicht verfolge. gb.report habe ich sogar noch nie verwendet.

Vielleicht kommen irgendwann mal Bessere. Bis dahin hat Gambas erstmal nur uns. ;-)

Aber das ist auch nicht soo wichtig. Wichtig ist, dass die Sprache erst mal ins Gespräch kommt. Gambas hat einen Riesenvorteil: Jeder, der Visual Basic programmiert hat, versteht das. Und das sind Myriaden von Programmierern.

Danke, dass du das Thema in der ML vorgestellt hast, vielleicht meldet sich ja jemand.
dass ich nicht noch einen Verteiler aufbauen kann. Das müsste noch jemand übernehmen. Ich kann aber sagen, wie man das macht.


Was ist ein "Verteiler" und wozu dient er hier?

[*] Ich dachte schon, ich kaeme aus einer Initiative, die das Wort "Gambas" enthaelt, einmal unbehelligt heraus ;-)


:-)

Ok, ein Verteiler ist einfach eine Sammlung von Adressen, an die man senden kann. Man sammelt erst mal die Leute (oder auch Adressen), an die man seine PR in Zukunft sendet. Vielleicht sollten wir mal telefonieren. Aber Vorsicht, ich bin Bayer ... mit abgesehen vom Schriftlichen deutlichem Akzent.

And btw: Dadurch, dass Du dich Gambas so sehr annimmst, trotz deines gehobenen Alters, heftest Du dir jetzt schon ein paar schöne Orden an die Brust.
Alles Gute,

4tionov

tux_
Moderator
Beiträge: 946
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von tux_ » So 19. Okt 2014, 21:04

Was ich gerade noch geschafft habe, war ein Skript zu schreiben, das mir zwischen zwei Releases die Commit-logs aufbereitet. Auf dieser Grundlage kann man die Sache systematisch angehen. Vielleicht komme ich morgen dazu, mir tatsaechlich den Inhalt teilweise anzusehen, aber morgen beginnt auch ein neuer Hausaufgaben-Zyklus in mindestens einem Fach.

Eine Warnung ist vllt. angebracht: nicht alle Entwickler schaffen es, sich an das vorgegebene Commit-Message-Format zu halten. Mein Skript ist recht tolerant, aber ich garantiere nicht, dass es alle Meldungen als solche erkennt.
Dateianhänge
sort-gambas-log.tar.gz
(903 Bytes) 489-mal heruntergeladen
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von 4tionov » Mi 22. Okt 2014, 12:43

Au backe, das ist ja eine uferlose Menge Zeug. Und sicher nicht der richtige Ansatz. Das hier ist der letzte Newseintrag bei Heise zu Gambas:
http://www.heise.de/open/meldung/Basic- ... 02615.html

Fast drei Jahre alt ...

Also eine recht überschaubare Menge Text. Es gilt also die wichtigsten Neuerungen, seit 3.0 aufzuzählen, in einem Satz, oder zweien. Dazu zu erklären, was Gambas überhaupt ist und wofür es sich besonders gut eignet. Dann noch ein Hinweis auf das Gambas Buch und fertig. Das kann doch nicht so schwer sein. Noch mal, wollen wir mal telefonieren?
Alles Gute,

4tionov

tux_
Moderator
Beiträge: 946
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von tux_ » Mi 22. Okt 2014, 16:51

Es gilt also die wichtigsten Neuerungen, seit 3.0 aufzuzählen, in einem Satz, oder zweien. [...] Das kann doch nicht so schwer sein. Noch mal, wollen wir mal telefonieren?

Es geht mir jetzt nicht darum, in die ct oder ix zu kommen, sondern auf deren Newsticker, wenn Gambas einen Versionssprung macht.


Am Telephon schlage ich mich sehr schlecht. Alles, was nicht den Klang meiner Stimme erfordert, wuerde ich ueber Forum/PN/EMail klaeren wollen.

Fuer ein bis zwei Saetze im Stil dieser Heise-Kurzmeldung duerfte doch die Release-Zusammenfassung[0] vollkommen ausreichen? Da muss man nicht in den Commit-Logs wuehlen. [ Von 3.0 bis 3.6 fanden uebrigens ziemlich genau 1/3 (ca. 2200) aller Commits des Gambas-Projekts statt. Und weil sowohl Branchen als auch Committen in svn so eine Qual ist, enthaelt ein Commit gern mal viele Aenderungen. ]

[0] http://gambaswiki.org/wiki/doc/release/3.6.0
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von 4tionov » Do 23. Okt 2014, 07:57

tux_ hat geschrieben:
Es gilt also die wichtigsten Neuerungen, seit 3.0 aufzuzählen, in einem Satz, oder zweien. [...] Das kann doch nicht so schwer sein. Noch mal, wollen wir mal telefonieren?

Es geht mir jetzt nicht darum, in die ct oder ix zu kommen, sondern auf deren Newsticker, wenn Gambas einen Versionssprung macht.


Am Telephon schlage ich mich sehr schlecht. Alles, was nicht den Klang meiner Stimme erfordert, wuerde ich ueber Forum/PN/EMail klaeren wollen.

Fuer ein bis zwei Saetze im Stil dieser Heise-Kurzmeldung duerfte doch die Release-Zusammenfassung[0] vollkommen ausreichen? Da muss man nicht in den Commit-Logs wuehlen. [ Von 3.0 bis 3.6 fanden uebrigens ziemlich genau 1/3 (ca. 2200) aller Commits des Gambas-Projekts statt. Und weil sowohl Branchen als auch Committen in svn so eine Qual ist, enthaelt ein Commit gern mal viele Aenderungen. ]

[0] http://gambaswiki.org/wiki/doc/release/3.6.0


Ok, dann lass uns das aber per Mail machen, das Forum ist mir zu umständlich und es muss auch nicht unbedingt für jeden zu lesen sein. Meine Mail hast du?
Alles Gute,

4tionov

yoda
Moderator
Beiträge: 441
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 22:35
Wohnort: bei Göttinge
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von yoda » Fr 24. Okt 2014, 12:46

Moin alle zamm,

ich hatte vor etlicher Zeit mal die Fachzeitschriften angemailt wegen eines Programmier wettbewerbs. Die wahren sehr aufgeschlossen und hatte Abbos als Preise versprochen. Leider Hatte ich aus Zeitlichen Gründen da nicht weiter gemacht. Ziel sollte Sein die Leute zu Gambas zu locken evtl. auch weg von Windows.
Mus Mehrfach angekündigt werden damit die Leute sich Gedanken machen Können. Für Windows Leute verweise auf Live-CD mit Gambas IDE


Als nächstes war geplant eine Linux Liv-CD voll mit Gambas Programmen um zu Zeigen was Möglich ist und machmal wie einfach .

Ideen gibt es genug, es mus nur einer machen. Ich habe leider keum Zeit.

flotte Grüße

Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: PR für Gambas

Beitrag von 4tionov » Mi 5. Nov 2014, 07:51

Hi,
sorry, das Forum meldete mir den neuen Beitrag nicht ...

Bis jetzt keine Reaktion von Benoit und es ist auch nicht genügend Material da. Falls da mal was zusammenkommen sollte, könnten wir dann Deine gesammelten Adressen nutzen? Das wäre sehr hilfreich.
Alles Gute,

4tionov

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast