aktuelles Gambas für Puppylinux

Probleme, Fragen und Lösungen
tux_
Moderator
Beiträge: 942
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von tux_ » Do 16. Mai 2013, 18:38

Auf meinem System existieren .pc-Dateien in:

  • /usr/share/pkgconfig
  • /usr/lib/pkgconfig

Aber die zuverlaessigste Variante, um den richtigen Pfad herauszufinden (wenn er existiert) ist:

Code: Alles auswählen

find /usr -name QtCore.pc


Sollte das *keinen* Fund liefern, dann

Code: Alles auswählen

find / -name QtCore.pc


und wenn hier wieder kein Fund gemeldet wird, dann bin ich mit meinem Latein am Ende.

Sollte allerdings ein Pfad gefunden werden, wie "/usr/lib/pkgconfig/QtCore.pc" hier bei mir, dann:

Code: Alles auswählen

PKG_CONFIG_PATH=/usr/lib/pkgconfig/ pkg-config --modversion QtCore


Der Wert von PKG_CONFIG_PATH haengt natuerlich vom Suchergebnis des "find"-Programms auf deinem System ab.
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

hansdampf
Foriker
Beiträge: 31
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:03
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von hansdampf » Do 16. Mai 2013, 18:46

Erste Erfolge:

Code: Alles auswählen

PKG_CONFIG_PATH=/opt/qt4/lib/pkgconfig/ pkg-config --modversion QtCore

liefert als Ergebnis: 4.8.0

Was jetzt?

tux_
Moderator
Beiträge: 942
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von tux_ » Do 16. Mai 2013, 18:53

Ueber

Code: Alles auswählen

export PKG_CONFIG_PATH=/der/pfad/von/eben


bringt man pkg-config bei, den Suchpfad fuer die Dauer der aktuellen Shell-Sitzung wie angegeben beizubehalten. Es sollte jetzt moeglich sein, den "(./configure --prefix=$HOME/gambas-puppylinux && make && make install) >build.log 2>&1"-Kanon ordentlich abzuarbeiten. Wenn nicht, dann muss wieder die build.log inspiziert werden. Hoffen wir, dass es geht. Indikator ist die Datei bin/gambas3.gambas unter $HOME/gambas-puppylinux.
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

hansdampf
Foriker
Beiträge: 31
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:03
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von hansdampf » Do 16. Mai 2013, 19:57

Datei wird nicht erzeugt.

LG

hansdampf
Dateianhänge
build.gz
gz in log umbenennen
(222.27 KiB) 172-mal heruntergeladen

tux_
Moderator
Beiträge: 942
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von tux_ » Do 16. Mai 2013, 22:25

Es ist allerdings ein Fortschritt:

Code: Alles auswählen

|| Unable to met pkg-config requirement: Qt3Support
|| gb.qt4 is disabled
|| Unable to met pkg-config requirement: Qt3Support
|| gb.qt4.ext is disabled
|| Unable to met pkg-config requirement: QtDBus
|| gb.qt4.webkit is disabled
|| Unable to met pkg-config requirement: QtOpenGL
|| gb.qt4.opengl is disabled


Es fehlen noch o.g. drei Pakete. Zu Qt3Support unter PuppyLinux konnte ich mithilfe Googles Hinweise finden, aber nicht deuten[0]. Fuer die anderen Pakete ist es vielleicht aehnlich...

[0] http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=69298&sid=592bf6146f1f0f5c8c8b972c45014a2b verweist auf [1]
[1] http://packages.ubuntu.com/de/lucid/i386/libqt4-qt3support/download unter der Annahme, dass dein PuppyLinux auf i386 laeuft und Ubuntu-Repositorien ansteuern kann
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

hansdampf
Foriker
Beiträge: 31
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:03
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von hansdampf » Sa 25. Mai 2013, 20:43

Hallo tux_

leider sieht es so aus als ob das mit dem compilieren nichts wird!
Die drei Pakete kann ich nicht finden bzw. gibt es ja noch viele andere fehlende Dateien.
Ich muss auch gestehen, dass ich die ganze Sache mit dem compilieren für jedes einzelne Linuxsystem nicht so ganz verstehe.
Es gibt z.B. das Elektronikprogramm "Eagle" welches nicht extra für PuppyLinux oder ein anderes System compiliert werden muss!
Einfach von der Seite des Herstellers laden und läuft!
Vielleicht könnte man da auch was von Seiten Gambas etwas machen?

LG

hansdampf

tux_
Moderator
Beiträge: 942
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von tux_ » So 26. Mai 2013, 13:04

Ich habe mir EAGLE angesehen und zuerst ist dies passiert:

Code: Alles auswählen

$ sh eagle-lin-6.4.0.run
/tmp/eagle-setup.6910/eagle-6.4.0/bin/eagle: error while loading shared libraries: libXrandr.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory


Warum? Weil ich libXrandr nicht installiert habe. Das hat mir aber niemand gesagt. Ich musste es selbst herausfinden und das Paket selbst installieren und dann fortfahren. Es ist genauso wie bei Gambas. Mit der Ausnahme, dass EAGLE bereits kompiliert ist und daher die Fehler weniger gut benannt werden koennen.

Ich vermute, dass EAGLE in manchen Teilen statisch gelinkt ist (ein 15 MiB Programm scheint mir ziemlich grosz fuer ein dynamisch gelinktes). Das ist bei Gambas auch moeglich. Wenn du das willst, kann ich versuchen, solch ein Binaerpaket fuer dich zu erstellen. Dir muss aber folgendes klar sein:

  • Das Paket laeuft auf meinem Computer, es wurde ja hier kompiliert
  • Es laeuft moeglicherweise nicht auf deinem Computer, wenn deine Hardware anders ist als meine
  • Es kann in Teilen mit den Softwarekomponenten deines Systems inkompatibel sein
  • Es kann Schaden an deinen Konfigurationsdateien (z.B. unter ~/.config) verursachen
  • Es wird gigantisch, wenigstens 100 MiB

Das sind die Punkte, die mir spontan einfallen. Es gibt sicherlich mehr. Niemand unter den Gambas-Distributoren, der bei Verstand ist, wuerde soetwas wie eine statisch gelinkte Binaerdistribution erstellen - aber das ist das einzige, was dir wirklich die Installation der Abhaengigkeiten und die Kompilierung ersparen koennte.
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

hansdampf
Foriker
Beiträge: 31
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:03
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von hansdampf » So 26. Mai 2013, 14:49

Mir ist da noch etwas eingefallen.
Es gibt ja ein Gambas.2.7.1 welches unter Puppy läuft.
Wenn du dir das mal ansehen würdest, könnte es helfen zu ermitteln, was wo fehlt?
Könnte es auf mein dropbox laden.
Hier der Link: https://www.dropbox.com/sh/4sunxh2fijgporx/gkZfsJWin9
Es ist das Archiv: "usr.tar.gz"

LG

hansdampf

tux_
Moderator
Beiträge: 942
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von tux_ » Mo 27. Mai 2013, 07:03

Es ist ein Quantensprung von Gambas2 nach Gambas3 (daher ja auch der Hauptversionswechsel[*]), der schon damit beginnt, dass fuer Gambas2 noch QT in Version < 4 verwendet wurde und mit Gambas3 >= 4.5. Aus einer 2er-Installation kann man keine 3er machen, tut mir leid.

[*] In Gambas sind alle Versionen A.x zu A.y abwaertskompatibel, d.i. wenn x >= y. Voellig inkompatibel hingegen sind verschiedene Hauptversionen A.* zu B.* ([url]gambasdoc.org/help/doc/release/3.3.0?v3[/url]).
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

hansdampf
Foriker
Beiträge: 31
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:03
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von hansdampf » Mo 27. Mai 2013, 14:15

Hallo Tux,

dann sehe ich wirklich nur noch eine Möglichkeit ein System mit statischen Links.
Es kann Schaden an deinen Konfigurationsdateien (z.B. unter ~/.config) verursachen

Das ist kein Problem, weil mein Puppy selbstheilend ist.
Nach dem nächsten booten ist alles wieder weg!
Sehr praktisch und sicher!

Wenn es 100MB groß ist und läuft würde ich dann Schritt für Schritt versuchen welche Teile ich daraus entfernen kann und es trotzdem noch läuft.
Auf jeden Fall wäre es noch ein letzter Versuch.

LG

Wolfgang

tux_
Moderator
Beiträge: 942
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von tux_ » Di 28. Mai 2013, 06:50

Ich brauche noch das Ergebnis von

Code: Alles auswählen

uname -m


in der Shell.
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

hansdampf
Foriker
Beiträge: 31
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:03
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von hansdampf » Di 28. Mai 2013, 16:31

tux_ hat geschrieben:Ich brauche noch das Ergebnis von

Code: Alles auswählen

uname -m


in der Shell.


Ergebnis: i686
Kernel ist: 2.6.33.2 falls das interessant ist.

LG

hansdampf

hansdampf
Foriker
Beiträge: 31
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:03
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von hansdampf » Fr 31. Mai 2013, 18:53

Hallo tux_

gibt es einen Zwischenbericht oder hast du aufgegeben?

LG

Wolfgang

tux_
Moderator
Beiträge: 942
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von tux_ » Fr 31. Mai 2013, 19:42

Ich habe am Montag erst wieder Zugang zu einem i686-Rechner und moechte ungern meine lokale 64-Bit Gambas-Konfiguration zum Cross-Kompilieren aufsetzen.
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

hansdampf
Foriker
Beiträge: 31
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:03
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Gambas für Puppylinux

Beitrag von hansdampf » Fr 31. Mai 2013, 19:56

tux_ hat geschrieben:Ich habe am Montag erst wieder Zugang zu einem i686-Rechner und moechte ungern meine lokale 64-Bit Gambas-Konfiguration zum Cross-Kompilieren aufsetzen.

Mach dir mal nicht zu viel Arbeit! Nur wenn du die Zeit über hast!

Habe übrigens gerade mal testweise PureBasic geladen (28MB als Archiv).
Einfach dekoprimieren (50MB) und starten und läuft.
Vielleicht kann man da bei Gambas ja wirklich was machen, damit es auf allen 32bit systemen sofort läuft.

LG

hansdampf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast