Gambas Socket Fritzbox Anrufmonitor

Fragen zu Raspberry, FritzBox, Microcontroller, UART, etc...
Antworten
guenter49xx
Foriker
Beiträge: 5
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 08:05
Kontaktdaten:

Gambas Socket Fritzbox Anrufmonitor

Beitrag von guenter49xx » Fr 5. Jul 2013, 13:54

Hallo,
für mich ist die Fritzbox der mit Abstand beste Router auf dem Markt. Seit vielen Jahren nutze ich den Anrufmonitor über ein Visual-Basic-Programm (WinSock-Verbindung). Da es jetzt aber so schöne kleine Linuxrechener (Raspberry) gibt, würde ich gerne dazu eine Vergleichbare Lösung finden. Unter Linux gibt’s ein GAMBAS (fast identisch mit Visual-Basic). Auch damit sind Socket-Verbindungen möglich. Es gelingt mir auch, eine Socketverbindung zur Fritzbox zu öffnen (Status 7). Leider empfange ich aber keine Daten.
Würde mich sehr freuen, wenn jemand dazu was schreiben oder auf passende Links verweisen kann.
Danke und Gruß
Günter

tux_
Moderator
Beiträge: 943
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: Gambas Socket Fritzbox Anrufmonitor

Beitrag von tux_ » Sa 6. Jul 2013, 10:19

Ist denn alles soweit vorbereitet, dass du Daten empfangen kannst? D.h. hast du einen verbundenen Socket mit Eventnamen und Read-Eventhandler?

Die beste Ressource ist wohl in den mitgelieferten Beispielen, das ClientSocket-Beispiel.
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

guenter49xx
Foriker
Beiträge: 5
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 08:05
Kontaktdaten:

Re: Gambas Socket Fritzbox Anrufmonitor

Beitrag von guenter49xx » Fr 12. Jul 2013, 18:42

Vielen Dank für den Tip. Es funktioniert jetzt. Ich hatte Grundlagen Objektorientierung nicht beachtet. Objekt aus dem Beispiel mit einem Objekt, das ich auf der Maske definiert hatte gemischt.
Muss doch einiges anders angehen als in VB.
Gruss
Günter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste