AT&T Syntax Highlighter

Eigene oder Gemeinschaftsprojekte, Klassen, Module, Codeschnipsel, HowTos, ...
Antworten
tux_
Moderator
Beiträge: 941
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

AT&T Syntax Highlighter

Beitrag von tux_ » Mo 30. Mai 2011, 22:02

Hallo,

nachdem ich bemerkt hatte, dass von mir lange Zeit nichts weiter kam, als Ratschläge, habe ich mich gestern entschlossen, ein Projekt, das ich schon lange fertig machen wollte, endlich konkret in Angriff zu nehmen.
Ich habe einmal nach einem Syntax-Highlighter für AT&T-Assembler gesucht, brauche ihn eigentlich nicht, fand es aber mit den Anfängen interessant, die Editor-Control zu benutzen (gestern sah ich, es wäre auch mit gedit einfach gewesen...). Leider ist genau dieser, für Lernzwecke wichtige, Abschnitt der Benutzung der Editor-Control äußerst kompliziert geraten, ich hoffe es finden sich noch einige andere Aspekte, aus denen Neulinge zusätzlich lernen können.
Alles in allem stellt der Editor zur Zeit
*die Grundlagen bereit, d.h. Öffnen, Speichern - mit Sicherheits-Abfragen,
*ein auf Editor basierendes Syntax-Highlighting der AT&T-Syntax, die noch verbesserungswürdig ist, aber grundlegend funktioniert,
*eine Shell-Schnittstelle, u.a. zum Kompilieren, Linken und Testen des Programmes, es ist aber eine direkte Verbindung zur Shell, d.h. man kann genausogut alles andere tun,
*eine Konfigurationsdatei in Application.Dir (hier mitgeliefert)
*F5 und F6 sind zur Zeit mit "Makros" belegt, die nach Benutzerangabe Kompilieren/Linken respektive Ausführen

Für Vorschläge und - mir selbst zahlreiche aufgefallen - Verbesserungen/Korrekturen, könnt ihr mich in diesem Thread ansprechen.

mfg tux_
Dateianhänge
att_syntax_highlighter-0.0.3.tar.gz
(19.97 KiB) 253-mal heruntergeladen
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste