gb.ncurses

Eigene oder Gemeinschaftsprojekte, Klassen, Module, Codeschnipsel, HowTos, ...
Antworten
tux_
Moderator
Beiträge: 943
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

gb.ncurses

Beitrag von tux_ » Mi 2. Mai 2012, 08:10

Hi,

ich arbeite seit einigen Wochen an einer Komponente, gb.ncurses, die die Möglichkeiten der ncurses-Bibliothek zu Gambas bringen soll. Es sieht derzeit so aus:
  • Window-Klasse als bisheriges Hauptsprachrohr zur ncurses-Basisbibliothek
  • Einarbeitung der panel-Erweiterungsbibliothek für überlappende Windows
  • diverse Einstellungen, z.B. I/O-Modus, am Terminal durch ncurses sind machbar
  • Farbunterstützung
  • Unterstützung der F*-Tasten, etc.

Auf englisch ist das ganze bereits dokumentiert, ich arbeite gerade an den deutschen Übersetzungen ;)
Ein Beispiel gibt es auch schon, das gute alte Pong, das aber noch ein paar Veränderungen durchmachen wird - ergo noch nicht verfügbar ist.

Es sollen dann noch folgen:
  • ein weiterer Eingabemodus: zur Spielprogrammierung, eine unverzögerte Schnittstelle zur Tastatur (kein sog. keyboard repeat delay)
  • viele Steuerelemente der form- und menu-Erweiterung
  • Ausreizen der verwendeten Bibliotheken
  • Verbesserung der I/O-Funktionalität der Komponente durch Streams (evtl.)
  • Mausunterstützung
(wohl in dieser Reihenfolge)

In nächster Zeit wird im Zuge der Steuerelemente wohl die ein oder andere tiefgreifende Modifikation *in den Schnittstellen* stattfinden, aber ich wollte die Komponente schon einmal angesagt haben, zumal wesentliche Merkmale dokumentiert sind, die im Ernstfall auch nur von einer Klasse in eine andere geschoben werden.

Die Dokumentation findet sich hier: gb.ncurses

MfG,
tux_
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast