Result auslesen

Spezielle Fragen zu PostgreSQL, MySQL, SQLite, SQL ...
Antworten
tux_
Moderator
Beiträge: 943
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Result auslesen

Beitrag von tux_ » Di 9. Mär 2010, 22:05

Hallo Gambas-Club,

dieses Mal geht es mir um das Auslesen eines Results von einer SQLite3-Abfrage.
Ich habe zwar die Beispiele von Gambas gelesen und verstanden, dennoch finde die benutzte Methode sehr unschön, die in beiden Database-Beispielen verwendet wird, um durch die einzelnen Zeilen des Resultats zu verfahren. Dabei wird immer hResult.MoveNext() verwendet, solche Methoden benutze ich nur leider sehr ungern, da sie mir das Durchdenken und manuell Testen meiner Überlegungen erschweren. Ich wollte fragen ob es z.B. möglich ist, das ganze wie ein Array handzuhaben mit einer FOR-Schleife etc.

mfG tux_
Zuletzt geändert von tux_ am So 14. Mär 2010, 16:54, insgesamt 1-mal geändert.
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

Honsek
Foriker
Beiträge: 328
Registriert: Do 4. Okt 2007, 17:01
Kontaktdaten:

Re: Result auslesen

Beitrag von Honsek » Sa 13. Mär 2010, 10:12

Hallo Tobias,

Du solltest bedenken, dass die Rückgabe-Menge nach einer DB-Abfrage mit einem Select-Befehl wie zum Beispiel: select * from tabelle where weldwert=wert symbolisch gesehen eine Tabelle ist. Oder anders formuliert: Es wird ein Array von Arrays zurückgegeben. Die Array-Einträge sind die Datensätze der zugrunde liegenden Tabelle und so ein Datensatz - auch ein Array - besteht aus der Rückgabemenge der Feld-Werte. Dann wird durch das Array von Arrays in 2 Kontrollstrukturen (Schleifen) iteriert. Das Beispiel viewtopic.php?f=15&t=594 funktioniert genau nach diesem Ansatz - er ist folgerichtig und effektiv.

Mit freundlichem Gruß
Honsek
---> Wenn Du eine gute Antwort erwartest, musst Du sehr gut fragen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste