Berechnungsprogramm läuft nicht

Alle Fragen zur Programmierung, die nicht in die speziellen Themen passen
Antworten
Ossi
Foriker
Beiträge: 4
Registriert: So 26. Nov 2017, 14:22
Kontaktdaten:

Berechnungsprogramm läuft nicht

Beitrag von Ossi » Mi 6. Dez 2017, 12:11

Guten Tag,
ich habe im Learning by Doing-Verfahren, versucht einen Spinewertrechner für Pfeile im Bogensport zu entwerfen.
Eigentlich hatte ich geglaubt, alle Variablen richtig deklariert zu haben, aber im Augenblick sehe ich vor lauter Bäumen
den Wald nicht mehr.
Ist jemand bereit, einen Blick auf das Tool zu werfen und mir zu helfen?
Vorab herzlichen Dank für die Unterstützung.
Viele Grüße
Juergen
Dateianhänge
Spinewertrechner-1.0.tar.gz
(12.45 KiB) 4-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 201
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Berechnungsprogramm läuft nicht

Beitrag von 4tionov » Mi 6. Dez 2017, 15:56

Hi.

Das erste was mir auffällt, ist die fehlende Fehlerbehandlung in Button1_Click. Dort kannst du am Ende schreiben:
gambas code
Catch

  Message.Error(Error.Text & gb.Lf & gb.Lf & "Aufgetreten in:" & gb.Lf & Error.Where)
Damit sagt dir Gambas schon, welcher Fehler an welcher Stelle aufgetreten ist.

Dann fällt mir als nächstes auf, dass du die ganzen Elemente nicht gut benennst. "TextBox1.Text" führt dazu dass man beim Debuggen gleich nicht mehr weiß, wo man ist. Logischer wäre zb der Name "txtZuggewicht" für das Eingabefeld.

Tja und dann kannst du natürlich einfach Debuggen. Setze einen Breakpoint in FMain.Class, Zeile 24 auf "Zug = Val(TextBox1.Text)". In diese Zeile den Textcursor setzen und mit F9 (= der rote runde Boppel) den Haltepunkt setzen.

Dann mit F5 das Programm starten, deine Eingaben machen und "Berechnen" drücken. Danach hält der Interpreter in Zeile 24 an und du kannst Schritt für Schritt durchgehen (das kannst du mit den "Recorderknöpfen" oder ihren äquivalenten F-Tasten machen).

Dann bekommst du schnell raus, wo dein Programm einen Fehler hat.
Alles Gute,

4tionov

Benutzeravatar
4tionov
Site Admin
Beiträge: 201
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Berechnungsprogramm läuft nicht

Beitrag von 4tionov » Mi 6. Dez 2017, 22:22

Habe in meiner Antwort noch mal die Fehlerbehandlung verbessert.
Alles Gute,

4tionov

Honsek
Foriker
Beiträge: 346
Registriert: Do 4. Okt 2007, 17:01
Kontaktdaten:

Re: Berechnungsprogramm läuft nicht

Beitrag von Honsek » Do 7. Dez 2017, 12:33

Hallo,

die Hinweise von 4tionov sind 1:1 umzusetzen. Genau so geht man vor. Ich habe mir das Tool, so wie Sie das Projekt nennen, einmal genauer angesehen. Voller Begeisterung habe ich alle CheckBoxen aktiviert und in die TextBoxen neben (ganzen) Zahlen auch Zeichenketten und reelle Zahlen eingesetzt. Weit kam ich dabei nicht ... .

Deshalb hier meine Fragen:
  • Werden für alle TextBoxen nur natürliche Zahlen als Eingaben zugelassen?
  • Ist es richtig, dass nur eine Pfeillänge aktiv gesetzt wird für die Berechnung?
  • Zu welchen CheckBoxen gehört der Wert aus TextBox3?
Mit freundlichem Gruß

Honsek
---> Wenn Du eine gute Antwort erwartest, musst Du sehr gut fragen!

Ossi
Foriker
Beiträge: 4
Registriert: So 26. Nov 2017, 14:22
Kontaktdaten:

Re: Berechnungsprogramm läuft nicht

Beitrag von Ossi » Do 7. Dez 2017, 13:10

Hallo Honsek,

danke für die Rückmeldung.
Nein, alle Pfeillängen müssen aktiv gesetzt werden können. Ich habe bisher nicht erkennen können, wie man dieses einstellt.
Für alle Textboxen sind nur natürliche Zahlen zulässig,
Der Anwender hat nur die TextBox1 zu füllen (nur Zahleneingabe erlaubt).
Wäre folgender Code okay?

If InStr("0123456789,", Key.Text) = 0 Then
Stop Event
Endif

TextBox3 bleibt den unterschiedlichen Spitzengewichten zuzuordnen.
Besten Dank für die Unterstützung.

Honsek
Foriker
Beiträge: 346
Registriert: Do 4. Okt 2007, 17:01
Kontaktdaten:

Re: Berechnungsprogramm läuft nicht

Beitrag von Honsek » Do 7. Dez 2017, 13:55

Hallo,
vielen Dank für die Zeilen. Bitte eine EMail an hans@gambas-buch.de senden. Es gibt noch zu viele Fragen zu beantworten. Die Ergebnisse werden wir dann aber hier gemeinsam veröffentlichen.

Mit flotten Grüßen

Honsek
---> Wenn Du eine gute Antwort erwartest, musst Du sehr gut fragen!

Ossi
Foriker
Beiträge: 4
Registriert: So 26. Nov 2017, 14:22
Kontaktdaten:

Re: Berechnungsprogramm läuft nicht

Beitrag von Ossi » Do 7. Dez 2017, 14:41

Hallo,

die Email habe ich mit zusätzlichen Erläuterungen bereits gesendet.
Besten Dank.

Viele Grüße
Juergen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste