GridView & exec & read

Alle Fragen zur Programmierung, die nicht in die speziellen Themen passen
Antworten
quetzal
Foriker
Beiträge: 13
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 17:08
Kontaktdaten:

GridView & exec & read

Beitrag von quetzal » Fr 13. Jan 2006, 13:22

Hallo,

komme hier einfach nicht weiter - daher frage ich mal hier:

Aufgabe:

1.Verzeichnis einlesen
2. für jede Zeile einen Befehl ausführen und den Inhalt in das GridView speichern.

die Ausgabe sieht ungefähr so aus:

bbblkjl - kjlkjlkjlkj
(Eigenschaft - Erklärung)

und nun wollte ich ein GridView mit zwei Spalten mit den jeweiligen Werten füllen.

Code: Alles auswählen

inhalt = Dir("/home/test/")
for each h in inhalt 
  exec ["meinprogramm", h] FOR READ
zahl = zahl + 1
next

Hier kommt der READ teil:

PUBLIC SUB Process_Read()
  
  DIM sLine AS String
  DIM modul AS String[]
  DIM zahl AS Integer

  LINE INPUT #LAST,sLine
  modul = Split(sLine,"-")
  
  GridView1[zahl,0].text = modul[0]
  GridView1[zahl,1].Text = modul[1]
  
  sLine = Conv(sLine, System.Charset, Desktop.Charset)
 
END

Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich den Zähler (zahl)( für die Zeile im Grid) in der "exec" Funktion hochzählen muss. Diese kann ich aber der READ funktion nicht übergeben kann.
So kennt jetzt die Funktion READ den zähler nicht. Bzw. wenn ich sie in READ nochmal deklariere, geht das auch nicht.

Bin ich total falsch mit diesem weg? 

Gruß
quetzal

PNS-Richi
Foriker
Beiträge: 153
Registriert: Do 29. Dez 2005, 02:24
Wohnort: Österreich, Ebreichsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von PNS-Richi » Fr 13. Jan 2006, 13:27

Hallo,

gib die Zähler Deklaration ganz nach oben über alle subs.

Somit musst du's nicht übergeben... Vll. hab ichs wieder falsch verstanden - zu wenig schlaf macht Konfus...

Code: Alles auswählen

Private Zahl as integer
falls du dein Homeverzeichnis auslesen willst dann mach das:

Code: Alles auswählen

String = user.Home
z.b. /home/richi/ kommt da raus :)

Noch was für Gambas code einfach ganz rechts auf Gambas klicken und nicht auf Code. ;)

Frage an dich:
Hast du ne Ahnung wie ich das machen könnte, das sich das GridView anpasst? Also eine Zelle immer so breit wie der Text?...

lg Richi

quetzal
Foriker
Beiträge: 13
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von quetzal » Fr 13. Jan 2006, 13:54

ahh - danke werde ich gleich mal probieren.

zum GridView: ist es nicht die Option "Expand"? weiß ich nicht wirklich - aber dachte dafür wäre es da.

Bin aber noch absolut blutiger Gambas Anfänger.
(Programmieren allgemein schon ein wenig Erfahrung)

Gruß
quetzal

quetzal
Foriker
Beiträge: 13
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von quetzal » Fr 13. Jan 2006, 14:08

hmm.. komisch
jetzt mekert er zwar nicht mehr aber irgendwie muss ich trotzdem einen Wurm drinnen haben.

Kann es sein das die "READ" Funktion erst nach dem einlesen des Inhaltes des Verzeichnisses, aufgerufen?

Da bei mir die Variable "zahl" immer den Wert 13 hat.


Aber wie kann ich denn dann meinem GridView die Zeilen geben - bzw es damit füllen?

Edit: hmm... ne so ist es auch nicht - puhh das versteh ich nicht.

PNS-Richi
Foriker
Beiträge: 153
Registriert: Do 29. Dez 2005, 02:24
Wohnort: Österreich, Ebreichsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von PNS-Richi » Fr 13. Jan 2006, 14:40

Hallo,

poste mal das ganze Coding oder schicks mir.
Dann kann ich dir besser helfen

lg Richi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste