Gambas-Food-Info

Eigene oder Gemeinschaftsprojekte, Klassen, Module, Codeschnipsel, HowTos, ...
Antworten
Benutzeravatar
gambi
Moderator
Beiträge: 252
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:46
Kontaktdaten:

Gambas-Food-Info

Beitrag von gambi » Di 18. Jul 2017, 20:39

Kalorienzähler, Nährwerttabellen und Ernährungsapps gibt es sicherlich genug. Aber noch keine in Gambas.
Was lag also näher, als diese Lücke zu schließen.

Der Clou :idea: ihr braucht die Daten nicht einzugeben, sondern lediglich den Barcode eures Lieblingsnahrungsmittels einfach vor die Kamera eures Rechners zu halten. Doch Obacht, wenn ihr die Webcam im Notebook verwendet. Die Stirn nicht allzu sehr runzeln. Zbarcam könnte die Falten sonst als Barcode interpretieren, was mitunter zu unerwünschten Ergebnissen führt. :lol:

Das Programm nutzt wie gesagt zbarcam als Scannkomponente. Damit zbarcam nicht in einem separaten Fenster erscheint, habe ich den zwar veralteten aber immer noch funktionierenden 'Embedder' verwendet. Wenn ihr dafür Alternativen habt, immer her damit.

Was mich zusätzlich reitzte und auch immer wieder mal im Forum diskutiert wird, war die Nutzung von dynamisch erzeugten Steuerelementen. So werden Frames, HBoxen, TextLables, eine DrawingArea sowie ein ScrollView zur Laufzeit konstruiert.
GFI.png
GFI.png (136.11 KiB) 249 mal betrachtet
Im Programm ist ein Testbutton (FMain, Zeile 16) beim Start unsichtbar. Ihr könnt ihn Visible=True setzen und dann erst mal aus einer Reihe von vorgegebenen EAN-Codes (European Article Number) probieren.
Der Scanner ermittelt die EAN und übergibt sie an eine ausgeblendete WebView. Darin wird die Webseite von fddb.info aufgerufen und das Produkt zur EAN, mit den für mich bisher funktionierenden Funktionen 'Webview1.Eval("document.getElementById('search').value='" & EANcode & "'")' und 'Webview1.Eval("document.forms[0].submit()")', gesucht. Werden mehrere Produkte zu einer EAN gefunden, wird das erste übernommen.
In der FMain findet ihr auch noch ein ToDo. Wird nämlich eine Umrandung für die DrawingArea gestzt, blendet sich bei mir der Scanner aus (schwarzes Bild). Keine Ahnung warum :?: Vielleicht habt ihr Ideen dazu :!:

Tips zum Scannen: Es sollten gute Lichtbedingungen herrschen. Vor allem keine Reflexionen auf dem zu scannenden Barcode. Es ist übrigens egal, ob ihr den Barcode senkrecht, waagrecht oder auf auf dem Kopf stehend scannt.

Viel Vergnügen also beim Durchstöbern eures Kühlschranks. Hinweise, Fragen und Anregungen sind wie immer gewünscht.

gg
Gambas-Food-Info-1.0.tar.gz
(40.85 KiB) 24-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
gambi
Moderator
Beiträge: 252
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:46
Kontaktdaten:

Re: Gambas-Food-Info

Beitrag von gambi » Do 20. Jul 2017, 21:10

Vielen Dank an Hans. Er wies mich darauf hin, dass nicht jeder 'zbarcam' installiert hat.
Hier das Update, indem zuerst getestet wird, ob zbarcam installiert ist. Falls nicht, kommt der Hinweis zbarcam, genauer 'zbar-tools', über die Anwendungsverwaltung oder die Paketquellen zu installieren.

Freue mich über weitere Rückmeldungen :)
gg
Gambas-Food-Info_1.1-1.1.tar.gz
(40.94 KiB) 26-mal heruntergeladen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast