Warum ist der Inhalt eines Panels schwarz?

Spezielle Fragen zu 2D- und 3D-Grafik, Sound und Video
besenmuckel
Foriker
Beiträge: 46
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Warum ist der Inhalt eines Panels schwarz?

Beitrag von besenmuckel » Fr 25. Sep 2015, 05:40

Ich habe mal das Beispiel eine neue Form hinzugefügt für Screenshot. Der Rahmen und der Code ist aus den Gambas-Beispiel OnScreenDisplay. Habe ich einfach so übernommen und nur ein Kontex-Menü hinzugefügt. Linksklick auf Rahmen verschieben, Rechtsklick auf Rahmen Bild machen, speichern und beenden. Bei Auswahl speichern - Dateinamen mit Endung(.png) angeben. Beispiel (meinbild.png). Das Bild liegt in der PictureBoxFScreenshot auf der Form. Grösse ändern nicht drin. Kann man ja machen per Kontext oder auch per Tastencode. War nur so eine Idee. Bin noch Anfäger hier.

Bildschirmfoto53.png
Bildschirmfoto53.png (29.49 KiB) 4894 mal betrachtet
Dateianhänge
drawingarea-select-copy-screenshot-0.0.3.tar.gz
(6.75 KiB) 159-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von besenmuckel am So 27. Sep 2015, 22:28, insgesamt 5-mal geändert.

tux_
Moderator
Beiträge: 946
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05
Kontaktdaten:

Re: Warum ist der Inhalt eines Panels schwarz?

Beitrag von tux_ » Fr 25. Sep 2015, 18:05

Clevere Idee, aber was mich daran stoert, ist, dass man zwei Fenster braucht. Wie schnell hat man sich verklickt, gibt dem Zeichenfenster den Fokus und das OSD-Fenster verschwindet aergerlicherweise hinter dem Zeichenfenster.

Ich habe im Anhang noch eine Weiterentwicklung meines Projekts, in dem jetzt auch Verschieben und Groeszenaenderung der Auswahl moeglich sind. Das Programm kennt vier Eingabe-Modi:
  1. Mit der linken Maustaste kann man wie gewohnt zeichnen.
  2. Mit der rechten Maustaste legt man eine rechteckige Auswahl fest. Das Festlegen einer Auswahl loescht ggfs. eine vorherige Auswahl.
  3. Mit gedrueckter Ctrl-Taste und rechter Maustaste kann man die Auswahl verschieben. Sobald Ctrl gedrueckt ist, wird das Auswahl-Rechteck halb-transparent ausgefuellt, um die Verschiebbarkeit zu signalisieren.
  4. Mit gedrueckter Shift-Taste und rechter Maustaste kann man die Groesze das Auswahl an den Ecken des Rechtecks aendern. Es erscheinen bei gedruecktem Shift kleine Kreise um die Ecken um diesen Modus zu signalisieren.

drawingarea-select-copy-3.png
drawingarea-select-copy-3.png (14.56 KiB) 4934 mal betrachtet
drawingarea-select-copy-4.png
drawingarea-select-copy-4.png (15.23 KiB) 4934 mal betrachtet
drawingarea-select-copy-5.png
drawingarea-select-copy-5.png (14.84 KiB) 4934 mal betrachtet


drawingarea-select-copy-0.0.4.tar.gz
(6.28 KiB) 125-mal heruntergeladen
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!

besenmuckel
Foriker
Beiträge: 46
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Warum ist der Inhalt eines Panels schwarz?

Beitrag von besenmuckel » Fr 25. Sep 2015, 21:02

Hallo tux
Damit das Fenster nicht verschwindet könnte man auch die Eigenschaften(Stacking) ändern. War ja auch nur so eine schnelle Idee als Anfänger.

gambasso
Foriker
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 09:55
Kontaktdaten:

Re: Warum ist der Inhalt eines Panels schwarz?

Beitrag von gambasso » Sa 26. Sep 2015, 17:32

moin,

habe mir das Beispiel angesehen. Ist sehr nett, aber umständlich zu bedienen.
Ich bastele noch mit einem Panel als Bildausschnitt.
Ich habe es jetzt transparent und kann es einfach verschieben.
Nur mit der Änderung von der Größe hapert es noch.
Da suche ich noch eine Methode um die Mausposition auszuwerten.
Gruss

besenmuckel
Foriker
Beiträge: 46
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Warum ist der Inhalt eines Panels schwarz?

Beitrag von besenmuckel » So 27. Sep 2015, 17:46

Da suche ich noch eine Methode um die Mausposition auszuwerten.

siehe hier http://www.gambas-club.de/viewtopic.php?f=3&t=620

In meinen Beispiel mit den 2. Fenster hatte ich die Grösse mit Button geändert. Auch so gemacht das man auch die Form verschieben kann, statt mit der linken Maustasre den Rahmen zu verschieben. Aber beides geht.

rahmen_screenshot_2.png
rahmen_screenshot_2.png (87.32 KiB) 4894 mal betrachtet

rahmen-screenshot-0.0.2.tar.gz
(7.12 KiB) 127-mal heruntergeladen

besenmuckel
Foriker
Beiträge: 46
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Warum ist der Inhalt eines Panels schwarz?

Beitrag von besenmuckel » Mo 28. Sep 2015, 09:33

Hier nochmal mit den Beispiel von tux_. ohne 2. Fenster. Mit Button(A ein) wird der Rahmen angezeigt. Statt Panel habe ich etwas anderes genommen. Mit gedrückter linker Maustaste in Rahmen - kann Rahmen verschoben werden. Grösse ändern über Textbox möglich. Da in den Beispiel von tux_ die rechte und linke Maustaste im Drawingareal schon deklariert. Die andere Möglichkeit wäre dann in diesen Beispiel wieder mit Tastencode.

auswahl_size_1.png
auswahl_size_1.png (40.55 KiB) 4889 mal betrachtet
Dateianhänge
auswahl-size-0.0.1.tar.gz
(6.83 KiB) 136-mal heruntergeladen

besenmuckel
Foriker
Beiträge: 46
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Warum ist der Inhalt eines Panels schwarz?

Beitrag von besenmuckel » Sa 2. Apr 2016, 17:41

Habe hier nochmal das Projekt von tux_ benutzt und 3 Möglichkeiten für das Ändern der Groesse des Bildausschnitt hinzugefügt. Bildausschnitt ist ein DrawingArea und der Rahmen sind 4 Label mit Background = schwarz. Wenn Maus über Bildausschnitt wird MausCursor(icon:/image) und mit gedrückter linker Maustaste lässt sich der Bildauschnitt verschieben.
Groesse ändern:
1.
In der rechten unteren Ecke des Bildausschnitt befindet sich ein transparentes Label(16x16). Kommt Maus über dieses Label ändert sich MausCursor(icon:/add). Ist dieses Pluszeichen zu sehen, kann mit gedrückter linker Maustaste die Groesse geändert werden. Man könnte es auch mit Label(Rahmen) machen, war mir aber zu fummelig.
2.
Groesse ändern des Bildausschnitt mit Pfeiltasten. Bei 1 x Klick ändert sich die Groesse um 1. Bleibt die Taste gedrückt ändert sich die Groesse solange bis sie losgelassen wird.
3.
Rechtsklick in Zeichnen-Area. Bildausschnitt vergroessert sich bis zum Klick. Verkleinern des Bildauschnitt geht mit Rechtsklick in Zeichnen-Area und mit gedrückter rechter Maustaste in Bildausschnitt ziehen.
Da ich hier noch Gambas 3.5.4 verwende, habe ich 2 Pakete gemacht. Eins für 3.5.4 und eins ab 3.8.4

auswahl_size.png
auswahl_size.png (57.24 KiB) 3695 mal betrachtet

auswahl-size-gbr3_3.5.4-0.0.5.tar.gz
(7.17 KiB) 72-mal heruntergeladen

auswahl-size-gbr3_3.8.4-0.0.5.tar.gz
(13.76 KiB) 84-mal heruntergeladen

gambasso
Foriker
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 09:55
Kontaktdaten:

Re: Warum ist der Inhalt eines Panels schwarz?

Beitrag von gambasso » So 3. Apr 2016, 11:04

moin,

das ist aber schon einige Zeit her, habe es aber inzwischen so ziemlich gelöst. Das Ändern des Bildausschnitt mach ich komplett mit der Maus, das ist mir über die Cursortasten zu umstädlich.
Das eigentliche Programm habe ich als Ersatz für 'Xsane' erstellt, da ich damit aus nicht erklärlichen Gründen an mein Scanner nicht rankomme.

Das hier zu veröffentlichen wäre nicht der richtige Weg, da es sehr groß geworden ist. Da müßte ich versuchen diesen Teil des Programms zu separieren und als Demo ans Laufen zu kriegen.
Gruss

besenmuckel
Foriker
Beiträge: 46
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Warum ist der Inhalt eines Panels schwarz?

Beitrag von besenmuckel » So 3. Apr 2016, 15:25

Prima das du es gelöst hast.
Das Ändern des Bildausschnitt mach ich komplett mit der Maus, das ist mir über die Cursortasten zu umstädlich.

Naja bei meinen 3 Möglichkeiten sind ja 2 mit der Maus. Mit den Maus über Objekt ändert sich nur der Mauspfeil( MausCursor) in ein anderes Bild. Warum ich auf diesen älteren Beitrag geantwortet habe, ist das ich etwas ähnliches brauchte. In meinen Programm hatte ich die Groesse ändern mit den Pfeiltasten gemacht. Wenn man aber schnell mal von sehr klein auf gross ändern will ist es mit den Pfeiltasten zu mühsam. Für Feinheiten aber optimal. Wollte aber am aktuellen Projekt nicht herum doktern und mir auch kein neues erstellen. Da ist mir dieser Beitrag eingefallen und das Projekt hatte ich noch auf den Rechner. Als erstes schaue ich immer hier im Forum nach einer Lösung. muss das Rad ja nicht 2x erfinden und bin auch in Programmierung noch Lehrling. Dabei bin ich hier auf diese alten Beiträge gekommen.
Maus abfragen ohne Taste drücken - ja geht auch ohne Timer mit Objekt-Eigenschaften-Traking.
viewtopic.php?f=3&t=4544
Anderen Cursor über Rand - ja geht einfach und habe ich gemacht, muss man aber nicht. Es macht sich so aber besser, wenn Maus über Rand oder Label ein anders Aussehen bekommt..
viewtopic.php?f=3&t=4680 und viewtopic.php?f=3&t=4679
Ich habe es in meinen Projekt ein klein wenig anders gemacht wie hier in meinen vorletzten Beitrag. Hiert kann ich über Menü nur das DrawingArea anzeigen lassen, so eine Art Vorschau. FMain.Border auf False usw. gesetzt. Funktionierte auch mit Groesse ändern, wenn hier nix lief oder z. B. ein Screensaver. Lief aber ein Player(z. B. mplayer oder vlc) im DrawingArea und ich habe beim Groesse ändern unabhängig von der Groesse zufällig das Format(16:9) wie mein Monitor(16:9) erwischt, kam ich nicht mehr an den Label zum Grösse ändern. Das Drawingarea hat kein Rahmen, deshalb ein Label zum Groesse ändern. In den config der Player sind diese Formate 16:9 festgelegt. Schnell die Grösse ändern mache ich jetzt mit der Maus. Die Feinheiten mache ich mit den Pfeiltasten.
Ich bin hier im Forum noch nicht solange angemeldet, habe aber schon voher viel hier geschnorrt und wollte deshalb hier auch nur mal meine Studien und Weisheiten kundgeben. :roll:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste