ftpclient und exec

Spezielle Fragen zu Netzwerk-Protokollen, DNS, Socket ...
Antworten
Benutzeravatar
gambi
Moderator
Beiträge: 312
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:46
Kontaktdaten:

ftpclient und exec

Beitrag von gambi » Mi 8. Mai 2013, 22:07

Hi, der ftpclient funktioniert mit .get(Datei) einwandfrei.
Ich versuche jetzt die Datei auf dem Server mit ftpclient.exec(["delete" & Datei]) zu löschen.
Leider ohne Erfolg.
Die debug-Meldung dazu (auszugsweise):
* STATE: CONNECT => DO handle 0x85eace0; (connection #0)
* Request has same path as previous transfer
* DO phase starts
> delete Datei
* FTP 0x859bc24 state change from STOP to QUOTE
* STATE: DO => DOING handle 0x85eace0; (connection #0)
< 500 'DELETE Datei': command not understood.
* QUOT command failed with 500
* DO phase failed
* Closing connection #0

Für Datei steht natürlich der eigentliche Dateiname.

Hat jemand eine Idee dazu? Ist die Syntax evtl. falsch?

Danke
gambi

Benutzeravatar
gambi
Moderator
Beiträge: 312
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:46
Kontaktdaten:

Re: ftpclient und exec

Beitrag von gambi » Do 9. Mai 2013, 10:02

Ok. Habs jetzt gefunden. Manchmal hilft ein Blick in den RFC. Der Befehl lautet nicht "delete" sondern "dele"!
Also ftpclient.exec(["dele " & Datei]). Wichtig ist das Blank im Befehlsstring ("dele ").

Hoffe, das hilft auch anderen.

gambi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast