Proggy eigenständig machen

Alle Fragen zur Programmierung, die nicht in die speziellen Themen passen
Antworten
Krabbe
Foriker
Beiträge: 4
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 17:03
Kontaktdaten:

Proggy eigenständig machen

Beitrag von Krabbe » Fr 25. Okt 2019, 18:24

Hallo :)

ich habe festgestell, das wenn ich ein Programm erstellt habe, das es immer noch Gambas braucht.
Lässt sich das auch anders Kompilieren, das ich es weiter geben kann ganz einfach?

LG
Krabbe

Benutzeravatar
PJBlack
Foriker
Beiträge: 29
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 23:50
Kontaktdaten:

Re: Proggy eigenständig machen

Beitrag von PJBlack » Fr 25. Okt 2019, 22:14

Ein Compiler erzeugt einmal aus den Sourcen ein ausführbares Programm, ein Interpreter macht genau das nicht.

Gambas ist ein Basic-Interpreter ... also die Antwort auf Deine Frage ist: Nein! und Ja! denn Du kannst in Gambas eine ausführbare Datei erstellen und diese problemlos weitergeben ... muss dann auf dem Zielrechner nur einmalig die Abhängigkeit erfüllen, sprich Gambas installieren.

Erste Anlaufstelle bei Fragen zu Gambas und zum Einstieg ist http://gambaswiki.org/wiki/ (die englische Version ist umfangreicher und aktueller) und ansonsten https://gambas-buch.de/ ... DAS Gambas Buch ... Pflichtlektüre in deutsch, beantwortet eine Menge Fragen (gerade für Neugambassianer) und die Autoren sind auch hier im Forum.

Krabbe
Foriker
Beiträge: 4
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 17:03
Kontaktdaten:

Re: Proggy eigenständig machen

Beitrag von Krabbe » Fr 25. Okt 2019, 22:58

Jo.
Vielen Dank.

Benutzeravatar
tionov
Site Admin
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Proggy eigenständig machen

Beitrag von tionov » Sa 26. Okt 2019, 07:38

Zur Erklärung:

Gambas erzeugt aus den Sourcen Bytecode, das ist ein Maschinencode für eine virtuelle Maschine, der vom Gambas Interpreter ausgeführt wird. Der Gambas Interpreter ist also eine Art virtuelle Maschine.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bytecode

Wenn du ein Gambas Projekt in der IDE kompilierst, findest du den Bytecode im Unterverzeichnis ".gambas" deines Projektes. Wenn du in der IDE Projekt->Aufräumen aufrufst, ist das Verzeichnis anschließend leer.

Wenn du aus einem Projekt eine ausführbare Datei erstellst, ist der Bytecode darin gepackt. Die Datei hat die Endung ".gambas" und die kannst du nun auf einem anderen Computer ausführen, dazu brauchst du natürlich dort wieder die virtuelle Maschine, die diese Datei interpretieren und dann in für diesen Computer ausführbaren Machinencode umwandeln kann, den der Prozessor dort versteht.


Du brauchst also auf dem anderen Computer deine ausführbare Datei und den Gambas Interpeter. Der ist im Paket "gambas3-runtime" enthalten, das du mit dem Paketmanager deiner Distribution installieren kannst.
Alles Gute,

tionov

Benutzeravatar
Honsek
Foriker
Beiträge: 408
Registriert: Do 4. Okt 2007, 17:01
Kontaktdaten:

Re: Proggy eigenständig machen

Beitrag von Honsek » Sa 26. Okt 2019, 10:51

Hallo.

Es hilft sicher ein Blick in dieses Kapitel: https://www.gambas-buch.de/doku.php?id=k11:k11.9:start, denn es wird neben der Theorie auch ein Beispiel von A bis Z durchgespielt.

Mit freundlichen Grüßen

Honsek
Honsek (https://www.gambas-buch.de)
---> Wenn Du eine gute Antwort erwartest, musst Du sehr gut fragen!

Krabbe
Foriker
Beiträge: 4
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 17:03
Kontaktdaten:

Re: Proggy eigenständig machen

Beitrag von Krabbe » Sa 26. Okt 2019, 12:35

Dankeschön.
Die Erklärungen waren schon sehr aufschlussreich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste