Speicherzugriffsfehler

Alle Fragen zur Programmierung, die nicht in die speziellen Themen passen
gambasso
Foriker
Beiträge: 1047
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 09:55
Kontaktdaten:

Speicherzugriffsfehler

Beitrag von gambasso » Sa 26. Okt 2019, 17:30

moin,

ich möchte den Inhalt von variablen sehen und kennzeichne im Code die betreffende Zeile mit dem 'Roten Punkt'.

Es kommt immer nur noch "Speicherzugriffsfehler", egal wo ich den Punkt im Code setze, wenn das Prg daran kommt, erscheint die Meldung und dasd Prg beendet sich.
sp_zugr_001.png
sp_zugr_001.png (25.54 KiB) 124 mal betrachtet
Was ist zu tun?
Prozessor IBM I7, RAM 32 GB, Patition noch 69 GB frei.
Gruss

Benutzeravatar
tionov
Site Admin
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von tionov » Sa 26. Okt 2019, 17:44

Probier mal Projekt->Aufräumen.
Alles Gute,

tionov

gambasso
Foriker
Beiträge: 1047
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 09:55
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von gambasso » Sa 26. Okt 2019, 17:47

hab's versucht, leider nichts gebracht.

Habe mal 'Stop' eingefügt, es kommt die gleiche Meldung.

Auch beim Programmstart mit 'F8', habe ich gerade festgestellt.
Gruss

Benutzeravatar
tionov
Site Admin
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von tionov » Sa 26. Okt 2019, 18:11

Hast du was an der Gambas Installation geändert?

Führ mal das Programm von der Kommandozeile aus. Du müsstest ja nun wissen, wie das geht. Gibt es Fehlermeldungen im Terminal?
Alles Gute,

tionov

gambasso
Foriker
Beiträge: 1047
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 09:55
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von gambasso » Sa 26. Okt 2019, 18:32

vom Terminal starten kommt: Datei nicht gefunden!

Wie das? Es läßt sich aber normal mit dem Begrüßungsbild starten.

Ich bin im Verzeichnis der Programme, dort gebe ich im Terminal dann ein: 'gambas3' und das Verzeichnis des Prg.
Oder muß ich was anderes eingeben?
Gruss

gambasso
Foriker
Beiträge: 1047
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 09:55
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von gambasso » Sa 26. Okt 2019, 18:40

Habe es falsch eingegeben. Hinter 'gambas3' muß der komplette Pfad stehen. Es reicht nicht, wenn ich im Pfad bin!

Da kommt dann im Terminal:

gb.debug: warning: unable to send data to the debugger: Datenübergabe unterbrochen (broken pipe)

Was bedeutet das denn?
Gruss

gambasso
Foriker
Beiträge: 1047
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 09:55
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von gambasso » Sa 26. Okt 2019, 18:43

Übersetzung nach google:
'gb.debug: Warnung: Daten können nicht an den Debugger gesendet werden: Datenübergabe unterbrochen'
Gruss

Benutzeravatar
Honsek
Foriker
Beiträge: 408
Registriert: Do 4. Okt 2007, 17:01
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von Honsek » Sa 26. Okt 2019, 19:02

Hallo Gambasso,

ohne einen Blick in Deinen Quelltext oder zumindest in den fehlerauslösenden Teil wird es keine Antwort geben können.

Mit freundlichem Gruß

Honsek
Honsek (https://www.gambas-buch.de)
---> Wenn Du eine gute Antwort erwartest, musst Du sehr gut fragen!

Benutzeravatar
tionov
Site Admin
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von tionov » So 27. Okt 2019, 10:45

Verwendest du die Komponente gb.xml.html?

https://lists.gambas-basic.org/cgi-bin/ ... e+debugger
Alles Gute,

tionov

gambasso
Foriker
Beiträge: 1047
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 09:55
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von gambasso » So 27. Okt 2019, 11:59

moin,

die Komponente gb.xml.html verwende ich im Prg nicht. Aber warum, was ist da mit? In anderen Prg verwende ich es.

Quelltext über 23000 Zeilen. Wer will diese durchsehen?
Außerdem, egal wo ich den 'Stop' hinlegte, ganz vorne in FMain oder in irgendein Modul, der Fehler kam.

Momentan ist, kommt er nicht mehr, warum kann ich nicht sagen. Habe ein paar mal mit dem Menüpunkt 'Debuggen' in der IDE gespielt, sonst nichts gemacht was eine Veränderung hervorrufen könnte.

Ich hätte mal ein anderes Prg aufrufen sollen...

Deteilreichere Fehlerangabe von Gambas wäre oft sehr hilfreich.
Gruss

Benutzeravatar
Honsek
Foriker
Beiträge: 408
Registriert: Do 4. Okt 2007, 17:01
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von Honsek » So 27. Okt 2019, 13:01

Hallo gambasso.
Quelltext über 23000 Zeilen. Wer will diese durchsehen?
Ich nicht. Verwendest Du nur ein Projekt 'für alle Fälle'? Das wären ausgedruckt etwa 460 DIN-A4-Seiten ... .

Mit freundlichem Gruß

Hans
Honsek (https://www.gambas-buch.de)
---> Wenn Du eine gute Antwort erwartest, musst Du sehr gut fragen!

Benutzeravatar
tionov
Site Admin
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von tionov » So 27. Okt 2019, 13:13

gambasso hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 11:59
Deteilreichere Fehlerangabe von Gambas wäre oft sehr hilfreich.
Was soll es noch sagen, bei einem "Speicherzugriffsfehler". Da läuft irgendwas gewaltig schief. Vielleicht ist es auch ein defekter RAM-Riegel. Wenn es dann "zufälligerweise" weg ist und dann wieder da, würde ich die Hardware verdächtigen.

Ansonsten, um so was einzugrenzen, ist Git super. Dein Projekt in eine Versionsverwaltung, oft committen und wenn es crashed, einfach einen Schritt zurück. Dann "spielt" man auch nicht so lange rum, bis es wieder geht, sondern kann das Problem auf ein paar Codezeilen eingrenzen.

Ohne Git (oder vergleichbares) kann man heutzutage nicht ordentlich entwickeln.
Alles Gute,

tionov

Benutzeravatar
tionov
Site Admin
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von tionov » So 27. Okt 2019, 13:25

23000 LOC finde ich jetzt nicht so arg viel. Mein größtes hat etwa 85000, allerdings verteilt auf mehrerer Projekte und Libraries. Das größte Einzelprojekt darin hat etwa 40000.

Aber wie gesagt, so was muss man mit einer Versionsverwaltung organisieren. Da hat man einen stabilen Master Branch (Zweig) und "spielt" in extra Branches zum Entwickeln. Wenn dann ein Feature gelungen ist, wird es in den Master Branch übernommen.

Dann zerhaut man sich nicht versehentlich das Projekt und hat dann keine Ahnung was eigentlich passiert ist.
Alles Gute,

tionov

Benutzeravatar
Honsek
Foriker
Beiträge: 408
Registriert: Do 4. Okt 2007, 17:01
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von Honsek » So 27. Okt 2019, 13:38

Ansonsten, um so was einzugrenzen, ist Git super. Dein Projekt in eine Versionsverwaltung, oft committen und wenn es crashed, einfach einen Schritt zurück. Dann "spielt" man auch nicht so lange rum, bis es wieder geht, sondern kann das Problem auf ein paar Codezeilen eingrenzen. Ohne Git (oder vergleichbares) kann man heutzutage nicht ordentlich entwickeln.
Hallo tionov,

das mag schon sein. In diesem Beitrag viewtopic.php?f=12&t=5545 hat Mintnix auch fast das Handtuch geschmissen. Gambas bietet unter "Menü> Unter Versionskontrolle stellen> Mit Git" ja Etwas an. Kennst Du eine Dokumentation zu diesem Thema? Ich finde nichts.

Honsek
Honsek (https://www.gambas-buch.de)
---> Wenn Du eine gute Antwort erwartest, musst Du sehr gut fragen!

Benutzeravatar
tionov
Site Admin
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Mai 2014, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Speicherzugriffsfehler

Beitrag von tionov » So 27. Okt 2019, 14:21

Honsek hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 13:38
das mag schon sein. In diesem Beitrag viewtopic.php?f=12&t=5545 hat Mintnix auch fast das Handtuch geschmissen. Gambas bietet unter "Menü> Unter Versionskontrolle stellen> Mit Git" ja Etwas an. Kennst Du eine Dokumentation zu diesem Thema? Ich finde nichts.
Mintnix hat das Handtuch offenbar geschmissen.

Gambas bietet in der IDE eine sehr kleine Untermenge des Git Befehlsumfanges als Knöpfchen zum Anklicken an. Wer Git kennt, weiß, was das tut, wer Git nicht kennt, kann damit nichts anfangen. Sprich: Um Git zu verwenden, musst du es lernen. Das geht am Besten auf der Kommandozeile im Projektverzeichnis. Der Lernaufwand ist besonders zu Beginn sehr groß, wird aber später hundertfach belohnt, weil man dann nicht mehr blind rumspielt. Professionelle Entwicklung geht heute nicht mehr ohne Git (o.ä.).

Ich selbst verwende nicht die Gambas Funktionen zu Git, weil ich Git auf der Kommandozeile nutze. Wie und wie man sich dem annähert, habe ich ja in dem Thread früher mal ausführlicher beschrieben.
Alles Gute,

tionov

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste